Vorwort zum Programm Juli bis Dezember 2016

Liebe Leserinnen und Leser,
im Februar hat die Mitgliederversammlung des Katholischen Bildungswerkes Minden einen neuen Vorstand gewählt. Seitdem habe ich das Amt des Vorsitzenden übernommen und möchte auch an dieser Stelle meinem Amtsvorgänger Herrn Tilmann Hitzler-Spital unseren herzlichen Dank für seine langjährige Vorsitzendentätigkeit im KBW Minden aussprechen. Zugleich freue ich mich, dass der bisherige Vorstand seine Arbeit fortsetzt und mich in meiner Aufgabe als neuem Vorsitzenden unterstützt und für Kontinuität sorgt.
Ein Schwerpunkt meiner Arbeit wird die Zusammenarbeit mit anderen Bildungsträgern in Minden sein, insbesondere auch die ökumenische Kooperation mit der evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Minden. Diese möchte ich fortzusetzen und pflegen, wie auch die bisherige Partnerschaft mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und der Volkshochschule Minden.
Mit Hilfe des Katholischen Bildungswerkes in Bielefeld ist es uns gelungen, Frau Dr. Hammermann aus Jerusalem für einen Vortrag am 13. September 2016 über die Hoffnung auf Frieden zwischen Israel und Palästina zu gewinnen.
Auf Einladung der Volkshochschule kommt Weihbischof Dr. Jaschke aus Hamburg am 11. November 2016 und spricht über die Anwaltschaft für den Menschen –Menschenrechte - Menschenpflichte.
Beide Veranstaltungen finden im Haus am Dom in Minden statt.
Ich möchte Sie herzlich besonders zu diesen beiden zentralen Veranstaltungen einladen.
Für den Vorstand des Kath. Bildungswerkes Minden

Ulrich Stadtmann

1. Vorsitzender des KBW Minden